Aggrelin

Aggrelin 15

Gestern ging mit Aggrelin 15 die sechste Aggrelin Veranstaltung in 2016 erfolgreich über die Bühne. Sowohl in puncto Zuschauerinteresse als auch Stimmung konnte man einen ordentlichen Schritt vorwärts im Vergleich noch zum letzten Nürnberger Event im Mai machen. Die Weichen im Frankenland sind somit gestellt für die nächste Ausgabe der Aggrelin in Nürnberg, dessen Termin in Kürze bekannt gegeben wird (Bild Zander mit Submission via Valentino Kerkhof).

Die Kampfverläufe gestern waren überraschend, wobei sich die Favoriten meist durchgesetzt haben. Die Tschechen konnten drei aus vier Kämpfen gewinnen, nur der Amateur-Frauenkampf ging verloren. Unerwartet stark präsentierte sich, Vojta Veselovsky, aus Karlsbad, der gegen den Aalener Holl einen tollen Fight machte, letztlich aber von der Verletzung seines Gegners profitierte. Im Mainevent zeigte sich die große Erfahrung von Skalnik, welcher den jungen Nürnberger Steman nach harten Fight TKO schlagen konnte. Skalnik ist somit Federgewichtschampion, wodurch aktuell keine der vier Aggrelin-Titel von Bayern oder Deutschen gehalten werden.

Bester Fight war das Duell zwischen Daniel Matusic und Bilal Hammoud. Hier zeigte sich die große Klasse des Referees Nebil Sebai, der erkannte, dass Matusic in der zweiten Runde nicht KO war, sondern wie ein Blitz nach einem Niederschlag wieder zurückkam. Matusic beendete den Fight zwar in der Mount, über die ganze Zeit was der Nürnberger Hammoud jedoch treffsicherer, der sich als versierter Stand-Kämpfer entpuppte, von dem man noch viel hören wird.

Jan Zander war gegen den Münchner Haupert auf den Punktezetteln wohl hinten. Der Münchner konnte zwar die Takedowns nicht alle verteidigen und fast keinen Standkampf erzwingen, er zeigte jedoch ein besseres GNP am Boden gegen den technisch ausgebildeten Bodenkämpfer aus Regensburg. Zander schien sich schon aufzugeben, als er aus der Guard eine Triangle ansetzte und diese souverän gegen den physisch enorm starken Haupert durchzog.

Leider gab es auch einige Verletzungen und eine harte KO-Niederlage gestern, wir wünschen den Fightern eine gute Besserung.

Alle Kämpf in Kürze in HD auf der Facebookseite von Aggrelin Cage Fight.

Ergebnisse in der Übersicht

Main Event: Federgewicht Titelkampf -66kg     

Ondrej Skalnik (Penta Gym Prag, Tschechei) schlägt Leonard Steman (Fight Gym Nürnberg) nach 3:00 in der zweiten Runde durch TKO (GnP)

Co Main Event Catchweight -68kg 

Eugenio Brumat (Italien) unterliegt German Atuev (Hammers Nürnberg)  nach 3:40 in der zweiten Runde durch Armbar.  

Pro MMA Catchweight -73kg               

Michal Nepras (Penta Gym Prag, Tschechei) schlägt Sebastian Ulitzka (Fight Gym Nürnberg) nach 3:45 in der ersten Runde durch verletzungsbedingten Schiedsrichterabbruch.   

Pro MMA Leichtgewicht -70kg

Leon Müller (Stallion Cage Stuttgart) unterliegt Timo Kunkel (Ares Fight Academy Saarbrücken) nach 3:25 in der ersten Runde durch TKO (GnP).

Pro MMA Catchweight -75 kg

Vojta Veselovsky (MMA Karlovy Vary, Tschechei) schlägt Daniel Holl (Hammers Aalen) durch verletzungsbedingten Schiedsrichter Abbruch in der ersten Runde nach 4:10.

Pro MMA Mittelgewicht -84kg

Michael Haupert (Sanefighting München) unterliegt Jan Zander (Fight Fusion Regensburg) nach 2:32 in der zweiten Runde durch Triangle Choke.

Frauen Pro MMA Catchweight -68kg

Melinda Fabian (Budapest Top Team, Ungarn) schlägt Monic Billicsi (Immortals Mma, Ungarn) nach 14 Sekunden durch Straight Footlock.

Amateur Catchweight -68 kg

Daniel Matusic (Yumagym Wien) unterliegt Bilal Hammoud (Hammers Nürnberg) nach vollen 3 Runden durch einstimmigen Schiedsrichter entscheid.

Frauen Amateur Federgewicht -66kg

Angelica Vezzoli (Rendoki Dojo, Italien) besiegt Barbora Polakova (Penta Gym Prag) nach 48 Sekunden in der dritten Runde durch RNC.

Amateur Schwergewicht          

Florian Niedermeyer (FSC Dachau) unterliegt Cihan Sönmez (Hammers Nürnberg) nach 16 Sekunden in der ersten Runde durch KO (Punch).

Amateur Catchweight -63kg

Meraj Ozbakzayi (TMA Würzburg) schlägt Ahmad Harbi (Stallion Cage Stuttgart) in der ersten Runde nach 2:10 durch RNC.

Amateur Leichtgewicht -70kg

Norbert Grobelny (Stallion Cage Stuttgart) schlägt Mehmet Ali Altun (Hammers Nürnberg) in der zweiten Runde nach 60 Sekunden via Kimura